Felicitas Hoppe

Felicitas Hoppe, geboren 1960 in Hameln, studierte in Tübingen, den USA, Rom und Berlin. Heute lebt und arbeitet sie als freie Schriftstellerin in Berlin. 1996 erschien ihr Debüt "Picknick der Friseure", 1999, nach einer viermonatigen Weltreise auf einem Containerfrachtschiff, folgte der Roman "Pigafetta". Die Autorin, die in einigen Projekten auch mit Künstlern zusammenarbeitete, erhielt zahlreiche Preise und Stipendien, unter anderem den "aspekte"-Literaturpreis des ZDF. Im Mai 2012 gab die Jury des Büchner-Preises bekannt, dass Hoppe in diesem Jahr mit dem bedeutendsten deutschen Literaturpreis ausgezeichnet werden soll. In der Begründung der Jury heißt es: "In einer Zeit, in der das Reden in eigener Sache die Literatur immer mehr dominiert, umkreist Felicitas Hoppes sensible und bei allem Sinn für Komik melancholische Erzählkunst das Geheimnis der Identität."

Felicitas Hoppe: Hoppe. Roman

Cover: Felicitas Hoppe. Hoppe - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2012.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2012
Hoppe ist keine Autobiografie, sondern Hoppes Traumbiografie, in der Hoppe von einer anderen Hoppe erzählt: von einer kanadischen Kindheit auf dünnem Eis, von einer australischen Jugend kurz vor der Wüste,…

Felicitas Hoppe: Sieben Schätze. Augsburger Vorlesungen

Cover: Felicitas Hoppe. Sieben Schätze - Augsburger Vorlesungen. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2009.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2009
Felicitas Hoppe schreibt in ihren "Sieben Schätzen" über die Welt der Wünsche, die das Erzählen ist. Sie erzählt von glücklichen Kindheiten und Zwergen mit großen Ohren, spricht über Literatur und Religion,…

Felicitas Hoppe: Der beste Platz der Welt. Erzählung

Cover: Felicitas Hoppe. Der beste Platz der Welt - Erzählung. Dörlemann Verlag, Zürich, 2009.
Dörlemann Verlag, Zürich 2009
Felicitas Hoppes Bücher sind immer auch Bücher vom Reisen. Mit "Der beste Platz der Welt" ist die Autorin am Ziel. Aber welches Ziel? Und wie gelangt sie dorthin? Durch einen Tunnel, beängstigend wie…

Felicitas Hoppe: Iwein Löwenritter. Erzählt nach dem Roman von Hartmann von Aue. (Ab 12 Jahre)

Cover: Felicitas Hoppe. Iwein Löwenritter - Erzählt nach dem Roman von Hartmann von Aue. (Ab 12 Jahre). S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2008.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2008
Mit Illustrationen von Michael Sowa. "Iwein" ist ein um das Jahr 1200 in Versen verfasster mittelhochdeutscher Artusroman. Vorlage war "Yvain ou Le Chevalier au lion", eine Verserzählung der Artusepik…

Felicitas Hoppe: Johanna. Roman

Cover: Felicitas Hoppe. Johanna - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2006.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2006
Wie geht man mit einer Figur um, die jeder zu kennen glaubt, und über die auch in der Kunst längst alles gesagt scheint? In einer Zeit, in der zwar viel erzählt aber nichts gehört wird, bleibt Johanna…

Felicitas Hoppe: Verbrecher und Versager. Fünf Porträts

Cover: Felicitas Hoppe. Verbrecher und Versager - Fünf Porträts. Marebuchverlag, Hamburg, 2004.
Marebuchverlag, Hamburg 2004
Felicitas Hoppe nimmt sich fünf historische Figuren vor, fünf Fälle von seltener Hoffnungslosigkeit. Sie folgt den krummen Lebenslinien von Gaunern, Aufschneidern, Maulhelden und Pechvögeln, die eines…

Felicitas Hoppe: Paradiese, Übersee. Roman

Cover: Felicitas Hoppe. Paradiese, Übersee - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2003.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2003
Ritter und Duellanten, Handlanger und Pilger, Sommerverbrecher und Zeitungsleser hatten bereits die Geschichten aus "Picknick der Friseure" bevölkert, bevor mit "Pigafetta" dann das Abenteuer der Reise…

Felicitas Hoppe: Paradiese, Übersee. 4 CDs

Cover: Felicitas Hoppe. Paradiese, Übersee - 4 CDs. Audiobuch, Freiburg, 2003.
Audiobuch, Freiburg 2003
Gelesen von der Autorin. Mit einer Landkarte und einem Glossar."Drei Schritte nach vorn, zwei wieder zurück": so bewegt sich die Echternacher Springprozession, und so führt uns auch Felicitas Hoppe von…