Eva Bildt

Eva Bildt, geboren 1916 als Tochter des Schauspielers Paul Bildt, war Schauspielerin. 1940 lernte sie den Theologen Helmut Gollwitzer kennen und verlobte sich mit ihm. Eva Bildt, als halbjüdisch klassifiziert, durfte nicht in ihrem Beruf arbeiten. Sie war Zwangsarbeiterin bei Siemens. Einen Tag nach dem Einmarsch der Roten Armee, am 27. April 1945, nahm sie sich das Leben.

Eva Bildt/Helmut Gollwitzer: Ich will Dir schnell sagen, dass ich lebe, Liebster. Briefe aus dem Krieg 1940 - 1945

Cover: Eva Bildt / Helmut Gollwitzer. Ich will Dir schnell sagen, dass ich lebe, Liebster - Briefe aus dem Krieg 1940 - 1945. C. H. Beck Verlag, München, 2008.
C. H. Beck Verlag, München 2008
Mit 22 Abbildungen. Mit einem Nachwort von Antje Vollmer. Herausgegeben von Friedrich Künzel und Ruth Pabst. Helmut Gollwitzer (1908 - 1993), eine Galionsfigur der Bekennenden Kirche, wurde mit der meisterhaften…