Elsbeth Büchin

Elsbeth Büchin ist eine Cousine von Martin Heidegger. Bei ihr wohnte Martin Heidegger oft, wenn er nach 1945 von Freiburg aus nach Meßkirch kam. Die Autorin befasst sich seit Jahrzehnten mit den Vorfahren Martin Heideggers.

Elsbeth Büchin/Alfred Denker: Martin Heidegger und seine Heimat.

Cover: Elsbeth Büchin / Alfred Denker. Martin Heidegger und seine Heimat. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2005.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2005
"Heidegger und seine Heimat" erschließt frühe, bislang vergessene Zeitungsbeiträge Martin Heideggers. Sie dokumentieren die Bedeutung der oberschwäbischen Region für den Meßkircher Philosophen. Unter…