Elena Tregubova

Elena Tregubova, geboren 1973, arbeitete 5 Jahre lang als Kreml-Korrespondentin für die große Moskauer Tageszeitung "Kommersant". Ihr Buch "Die Mutanten des Kreml" löste in Rußland einen Skandal aus, infolgedessen sie ihren Job verlor. Nur knapp ist sie einem Bombenanschlag vor ihrer Wohnungstür entgangen.

Elena Tregubova: Die Mutanten des Kreml. Mein Leben in Putins Reich

Cover: Elena Tregubova. Die Mutanten des Kreml - Mein Leben in Putins Reich. Tropen Verlag, Stuttgart, 2006.
Tropen Verlag, Berlin 2006
Aus dem Russischen von Olga Radetzkaja und Franziska Zwerg. Als die 25-jährige Journalistin Elena Tregubova 1998 von Vladimir Putin zu einem romantischen Sushi-Essen eingeladen wurde, war dieser noch…