Eberhard Haufe

Eberhard Haufe, geboren 1931, wurde 1958 aus politischen Gründen von der Universität Leipzig verwiesen, arbeitete danach für über ein Jahrzehnt in der Redaktion der Schiller-Nationalausgabe am Weimarer Goethe- und Schiller-Archiv und widmete sich anschließend freiberuflich seinen Veröffentlichungen.

Eberhard Haufe: Schriften zur deutschen Literatur.

Cover: Eberhard Haufe. Schriften zur deutschen Literatur. Wallstein Verlag, Göttingen, 2011.
Wallstein Verlag, Göttingen 2011
Das große literaturwissenschaftlich-essayistische Werk Eberhard Haufes war bislang vorwiegend in Begleittexten zu Editionen, in Sammelbänden, Zeitschriften und Zeitungen zugänglich. In der vorliegenden…