Dorothee Gerkens

Dorothee Gerkens studierte Kunstgeschichte, Philosophie und Klassische Archäologie in Marburg, Wien und Berlin. Sie ist derzeit wissenschaftliche Assistentin an der Hamburger Kunsthalle.

Dorothee Gerkens: Elfenbilder - Traum, Rausch und das Unbewusste. Die Erkundung des menschlichen Geistes in der Malerei des 18. und 19. Jahrhunderts

Cover: Dorothee Gerkens. Elfenbilder - Traum, Rausch und das Unbewusste - Die Erkundung des menschlichen Geistes in der Malerei des 18. und 19. Jahrhunderts. Dietrich Reimer Verlag, Berlin, 2009.
Dietrich Reimer Verlag, Berlin 2009
Elfenbilder sind ein primär englisches Phänomen des 18. und 19. Jahrhunderts. Die zunächst idyllisch wirkenden Darstellungen haben mit einem spielerischen Eskapismus, wie häufig angenommen, aber wenig…