Dambisa Moyo

Dambisa Moyo wurde 1970 in Lusaka/Sambia geboren, wo sie auch aufwuchs. Sie studierte an der American University in Washington D.C. und in Harvard Ökonomie. Anschließend promovierte Moyo in Oxford. Acht Jahre lang arbeitete sie bei Goldman Sachs, dann wechselte sie zur Weltbank. Moyo lebt in London.

Dambisa Moyo: Dead Aid. Warum Entwicklungshilfe nicht funktioniert und was Afrika besser machen kann

Cover: Dambisa Moyo. Dead Aid - Warum Entwicklungshilfe nicht funktioniert und was Afrika besser machen kann. Haffmans und Tolkemitt, Berlin, 2011.
Haffmans und Tolkemitt, Berlin 2011
Aus dem Englischen von Hendrik Lorenzen. Mit Dead Aid hat Dambisa Moyo ein provokatives Plädoyer gegen Entwicklungshilfe und für Afrika geschrieben. Knapp, faktenreich und zwingend legt sie ihre Argumente…