Cornelius Castoriadis

Cornelius Castoriadis, 1922 in Istanbul geboren, wuchs in Athen auf und kämpfte im griechischen Widerstand gegen die NS-Besatzung. Ab 1945 lebte er in Paris und war libertär-sozialistischer Theoretiker und Aktivist, Psychoanalytiker, Ökonom, Jurist. Mitbegründer der Zeitschrift "Socialisme ou Barbarie". Castoriadis starb 1997 in Paris.

Cornelius Castoriadis: Vom Sozialismus zur autonomen Gesellschaft

Cover
Edition AV, Lich 2007
ISBN 9783936049886, Kartoniert, 246 Seiten, 17.00 EUR
Aus dem Französischen von Michael Halfbrodt. Der zweite Band der Ausgewählten Schriften von Cornelius Castoriadis dokumentiert seine allmähliche Abwendung vom Marxismus und seine sich radikalisierende…