Claudia Pawlenka

Claudia Pawlenka, geboren 1968, studierte in Tübingen und Berlin Philosophie und Sportwissenschaften. Sie ist Stipendiatin der DFG am Tübinger Graduiertenkolleg Zentrum für Ethik in den Wissenschaften. 2001 erhielt sie für die diesem Buch zugrundeliegende Dissertation den Humboldt-Preis der Humboldt Universität Berlin.

Claudia Pawlenka: Sportethik. Regeln - Fairness - Doping

Cover: Claudia Pawlenka (Hg.). Sportethik - Regeln - Fairness - Doping. Mentis Verlag, Münster, 2004.
Mentis Verlag, Paderborn 2004
Der Sport ist ein Bereich, der in der modernen Gesellschaft immer breitere Kreise umfaßt. Mit der zunehmenden Präsenz in den Medien und der Tendenz zu Kommerzialisierung und Professionalisierung wachsen…