Claudia Gehrke

Geboren in Berlin, aufgewachsen in Frankfurt/Main, Studium Germanistik, Philosophie, Mathematik. Noch während des Studiums Literarischer "Mittwochs-Salon" 1976-1982, aus dem heraus der Verlag Konkursbuch gegründet wurde. Bis 1982 neben dem Verlag stundenweise Arbeit in Krankenhäusern als Lehrerin für schwerkranke Jugendliche, seither Verlegerin und Publizistin. Eigene Publikationen in Anthologien, Kunstkatalogen, Zeitschriften in den Bereichen Kunst, Frauen, Erotik, Geschichte erotischer Subkulturen von der Antike an, Herausgabe diverser Anthologien.

Claudia Gehrke: Mein heimliches Auge. 27. Das Jahrbuch der Erotik

Cover: Claudia Gehrke (Hg.). Mein heimliches Auge - 27. Das Jahrbuch der Erotik. konkursbuchverlag, Tübingen, 2012.
konkursbuchverlag, Tübingen 2012
Erotische Bilder, Malerei, Kunst- und Privatfotografie, zarte, harte, heitere, zum Nachdenken anregende, leidenschaftliche, brüllendkomische, erregende & romantische Erzählungen, Gedichte, private Dokumente…