Christopher B. Krebs

Christopher B. Krebs, in Deutschland geboren, studierte alte Sprachen und Philosophie in Berlin, Kiel und Oxford. Seit 2004 ist er Professor für Klassische Philologie in Harvard.

Christopher B. Krebs: Ein gefährliches Buch. Die 'Germania' des Tacitus und die Erfindung der Deutschen

Cover: Christopher B. Krebs. Ein gefährliches Buch - Die 'Germania' des Tacitus und die Erfindung der Deutschen. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2012.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2012
Aus dem Englischen von Martin Pfeiffer. Mit Abbildungen. Die "Germania" ist eine der berühmtesten und berüchtigtsten Schriften der Antike. Das kleine Buch, in dem der Römer Tacitus seinen Landsleuten…