Christoph Böhr

Christoph Böhr, geboren 1954 in Mayen. Studium der Politikwissenschaft, Germanistik, Philosophie und Neuere Geschichte in Trier und Mainz, 1980 und 1984 Examen. Seit 1988 CDU-Fraktionsvorsitzender im Rat seiner Heimatstadt Trier. 1983 bis 1989 Bundesvorsitzender der Jungen Union Deutschlands. Seit April 1997 Vorsitzender der rheinland-pfälzischen CDU. Seit Januar 1999 Vorsitzender der Wertekommission der CDU Deutschlands. Seit November 2002 stellvertretender Vorsitzender der CDU Deutschlands.

Christoph Böhr: Philosophie für die Welt

Frommann-Holzboog Verlag, Stuttgart-Bad Cannstatt 2003
ISBN 9783772821691, Gebunden, 324 Seiten, 65.00 EUR
Seit ihrer Verurteilung vor allem im Deutschen Idealismus hatte die Popularphilosophie, in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts eine der einflussreichsten Strömungen, einen faden Beigeschmack. Dabei…