Charles D'Ambrosio

Charles D'Ambrosio, geboren 1958, ist ein amerikanischer Kurzgeschichtsautor und Essayist. Er unterrichtet Kreatives Schreiben an der Portland State University sowie im Tin House Summer Writers Workshop und dem Warren Wilson MFA Program for Writers. Er ist mit der Autorin und Musikerin Heather Larimer verheiratet und lebt in Portland, Oregon. D'Ambrosios Kurzgeschichtenband "Museum für tote Fische" gewann 2007 den Washington State Book Award for Fiction.

Charles D'Ambrosio: Museum für tote Fische. Erzählungen

Cover: Charles D'Ambrosio. Museum für tote Fische - Erzählungen. Berlin Verlag, Berlin, 2012.
Berlin Verlag, Berlin 2012
Aus dem amerikanischen Englisch von Robin Detje. Es gibt kaum eine Figur in Charles D'Ambrosios Kurzgeschichten, deren Herz nicht gebrochen wäre - das des erfolgreichen Drehbuchautors, der sich in der…