Charles Brockden Brown

Charles Brockden Brown wurde 1771 in  Philadelphia geboren. Seine Schauerromane beeindruckten Keats, Shelley und Scott. Zu seinen bekanntesten Werken zählen Alcuin: A Dialogue (1798), Edgar Huntly (1799), Arthur Mervyn (1799-1800), Ormond (1799) Wieland (1799). Um sich über Wasser zu halten, wurde Brown nach 1800  Kaufmann. Aber er gab auch drei Periodicals heraus, schrieb politische Pamphlete und plante ein Kompendium der Geografie. Brown starb 1810 in Philadelphia.

Charles Brockden Brown: Aus den Erinnerungen von Carwin dem Bauchredner. Ein Fragment

Cover: Charles Brockden Brown. Aus den Erinnerungen von Carwin dem Bauchredner - Ein Fragment. Achilla Presse, Stollhamm-Butjadingen, 2004.
Achilla Presse, Butjadingen 2004
Aus dem Amerikanischen übersetzt und herausgegeben von Alexander Pechmann.