Charles Babbage

Der britischer Mathematiker Charles Babbage wurde 1792 in Teignmouth (Devonshire) geboren. Er entwickelte digital arbeitende Rechenmaschinen (Differenzmaschinen) sowie - in Zusammenarbeit mit seiner Lebensgefährtin Ada Lovelace - ein Konzept programmgesteuerter Rechenmaschinen (Analytische Maschine, die bereits Lochkarten vorsah). Die Realisierung scheiterte an den damals unzureichenden technischen Mitteln scheiterte. Babbage starb 1871 in London.

Charles Babbage: Die Ökonomie der Maschine.

Cover: Charles Babbage. Die Ökonomie der Maschine. Kadmos Kulturverlag, Berlin, 1999.
Kadmos Kulturverlag, Berlin 1999
Erweiterte und redigierte Fassung auf Grundlage der Übersetzung von G. Friedenberg aus dem Jahr 1833. Mit einem Vorwort von Peter Brödner. Mit diesem Buch übte Charles Babbage praktischen Einfluß auf…