Carlos Spoerhase

Carlos Spoerhase, 1974 geboren, studierte Deutsche Philologie, Philosophie und Politikwissenschaft und lehrt gegenwärtig an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Alexander Nebrig/Carlos Spoerhase: Die Poesie der Zeichensetzung. Studien zur Stilistik der Interpunktion. Publikationen zur Zeitschrift für Germanistik - Band 25

Cover: Alexander Nebrig (Hg.) / Carlos Spoerhase (Hg.). Die Poesie der Zeichensetzung - Studien zur Stilistik der Interpunktion. Publikationen zur Zeitschrift für Germanistik - Band 25. Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main, 2012.
Peter Lang Verlag, Bern 2012
Satzzeichen sind für Literatur konstitutiv, moderne Schriftlichkeit ohne sie undenkbar. Dennoch spielen die Zeichen, die zwischen den Wörtern stehen, in der literaturwissenschaftlichen Praxis nahezu keine…

Ralf Klausnitzer/Carlos Spoerhase: Kontroversen in der Literaturtheorie/Literaturtheorie in der Kontroverse.

Cover: Ralf Klausnitzer (Hg.) / Carlos Spoerhase (Hg.). Kontroversen in der Literaturtheorie/Literaturtheorie in der Kontroverse. Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main, 2007.
Peter Lang Verlag, Bern 2007
Literaturtheoretische Überlegungen sind immer wieder Auslöser von polemisch ausgetragenen Kontroversen gewesen. Fragen nach der spezifischen Qualität literarischer Texte, nach der Geltung von Bedeutungszuweisungen…