Carl von Clausewitz

Carl von Clausewitz wurde 1780 in Burg bei Magdeburg geboren. Er war seit 1795 preußischer Offizier und nahm an zahlreichen Feldzügen teil. Er gehörte zum Kreis der preußischen Heeresreformer um Scharnhorst und Gneisenau. Zum Kampf gegen Napoleon trat er 1812 in russische Dienste. Der am 16. November 1831 gestorbenen Clausewitz gilt mit seinem Hauptwerk "Vom Kriege" bis heute als bedeutender Theoretiker der Kriegsführung.

Carl von Clausewitz: Preußen in seiner großen Katastrophe.

Cover: Carl von Clausewitz. Preußen in seiner großen Katastrophe. Karolinger Verlag, Wien, 2001.
Karolinger Verlag, Wien 2001
Mit einem Vorwort von Jean J. Langendorf. Elf Monate nach dem Sieg Napoleons über die Russen und Österreicher bei Austerlitz am 2. Dezember 1805 traf der Kaiser der Franzosen mit seinen Armeen die Preußen…