Budd Schulberg

Budd Schulberg wurde 1914 in New York City geboren und wuchs in Hollywood auf. Mit 22 Jahren begann er, für die großen Studios zu schreiben, er verfasste unter anderem die Drehbücher für Erfolgsfilme wie "Die Faust im Nacken" (mit Marlon Brando) und "Ein Gesicht in der Menge" von Elia Kazan. Für Ersteres wurde ihm der Oscar für das beste Drehbuch verliehen. Schulberg lebt und arbeitet auf Long Island, New York.

Budd Schulberg: Was treibt Sammy an?. Roman

Cover: Budd Schulberg. Was treibt Sammy an? - Roman. Kein und Aber Verlag, Zürich, 2008.
Kein und Aber Verlag, Zürich 2008
Aus dem Englischen übersetzt von Harry Rowohlt. Er ist der Prototyp des Emporkömmlings: stets auf den eigenen Vorteil bedacht, große Klappe und spitze Ellbogen - das ist Sammy Glick. Ohne die leiseste…