Buchautor

Birgit Stark

Birgit Stark, geboren 1968 in Dinkelsbühl, studierte Sozialwissenschaften in Erlangen-Nürnberg. Seit April 2011 Professorin für Kommunikationswissenschaft mit dem inhaltlichen Schwerpunkt "Medienkonvergenz" und seit 2013 geschäftsführende Leiterin am Institut für Publizistik in Mainz.

Stefan Aufenanger (Hg.) / Dieter Dörr (Hg.) / Birgit Stark (Hg.): Die Googleisierung der Informationssuche. Suchmaschinen zwischen Nutzung und Regulierung

Cover
Walter de Gruyter Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783110338218, Gebunden, 327 Seiten, 79.95 EUR
Suchmaschinen erschließen Nutzern die Informationsvielfalt des Internets und sind deshalb seit langem das meistgenutzte Angebot im Netz. Technische Neuerungen wie die Autovervollständigungs- oder Personalisierungsfunktion…