Birgit Richard

Birgit Richard lehrt als Professorin für Neue Medien an der Goethe-Universität Frankfurt. Ihre Forschungsschwerpunkte sind aktuelle Jugendkulturen, Alltagskultur (z.B. Games und Clips), Medienkunst.

Birgit Richard: Sheroes. Genderspiele im virtuellen Raum

Cover: Birgit Richard. Sheroes - Genderspiele im virtuellen Raum. Transcript Verlag, Bielefeld, 2004.
Transcript Verlag, Bielefeld 2004
Die virtuelle Heldin Lara Croft ist das prominenteste Beispiel für die künstlichen Frauenfiguren der 1990er Jahre. Heute ist Lara nun nicht mehr allein, sie hat Schwestern bekommen. Die Computerspiele…