Buchautor

Binyavanga Wainaina

Binyavanga Wainaina, geboren 1971 in Kenia, gestorben im Mai 2019, studierte in Südafrika Wirtschaft und arbeitete anschließend in Kapstadt als Journalist. Als eine der ersten bekannten Persönlichkeiten in Kenia machte er seine Homosexualität öffentlich. Im Jahr 2007 lehnte er in einem Brief an  Klaus Schwab und Königin Rahnia von Jordanien einen Preis als "Young Global Leader" des World Economic Forum ab.  Im Jahr 2014 führte ihn das Time-Magazin als eine der hundert einflussreichsten Persönlichkeiten. Wainaina hatte eine riesige Sammlung afrikanischer Kochrezepte und galt als Experte für afrikanische Küche. Er war Herausgeber des Literaturmagazins Kwani? und leitet das Chinua-Achebe-Center am Bard College in New York. Er starb nach einem Schlaganfall in Nairobi.
1 Buch

Binyavanga Wainaina: Eines Tages werde ich über diesen Ort schreiben. Erinnerungen

Cover
Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2013
ISBN 9783884234273, Gebunden, 320 Seiten, 24.80 EUR
Aus dem Englischen von Thomas Brückner. Binyavanga Wainaina nimmt seine Leser mit auf die Reise durch sein Leben von den 1970ern bis in die heutige Gegenwart. Er erzählt von einer Kindheit in der urbanen…