Bessa Myftiu

Bessa Myftiu, geboren in Tirana, Albanien, war nach ihrem Literaturstudium an der Universität von Tirana als Journalistin tätig. 1992 Übersiedlung nach Genf. Lehrauftrag an der dortigen Universität im Bereich Erziehungswissenschaften. Veröffentlichte verschiedene wissenschaftliche Publikationen, Übersetzungen aus dem Albanischen sowie Lyrik- und Erzählbände auf Französisch.

Bessa Myftiu: An verschwundenen Orten

Cover
Limmat Verlag, Zürich 2010
ISBN 9783857915970, Gebunden, 240 Seiten, 22.80 EUR
Aus dem Französischen von Katja Meintel. Bessa Myftiu geht in ihrem Roman den Orten der eigenen Kindheit nach. Das Mädchen wächst in einem Quartier von Tirana auf, sie lebt mit der Familie, mit Nachbarn…