Bernard Lown

Bernard Lown ist Kardiologe. Er entwickelte die geltende Klassifikation der Herzrhythmusstörungen und erfand die Elektrodefibrillation bei Kammer- und Vorhofflimmern. Dafür erhielt er zwar nicht den Nobelpreis für Medizin, aber 1985 durfte er den Friedensnobelpreis für die von ihm gegründete Vereinigung "Ärzte zur Verhütung von Atomkrieg" (IPPNW) entgegennehmen.

Bernard Lown: Die verlorene Kunst des Heilens. Anleitung zum Umdenken

Cover: Bernard Lown. Die verlorene Kunst des Heilens - Anleitung zum Umdenken. Schattauer Verlag, Stuttgart, 2002.
Schattauer Verlag, Stuttgart 2002
Mit einem Geleitwort von Ulrich Gottstein. Deutsche Übersetzung von Helga Drews. Nie zuvor konnte die Medizin so viel Gutes tun wie heute - und nie zuvor hinterfragten so viele Patienten die schulmedizinische…