Ben Faccini

Ben Faccini, geboren 1968, ist in Italien, Frankreich und England aufgewachsen. Nach dem Studium lebte er acht Jahre in Paris; dort arbeitete er für die UNESCO und UNICEF mit Straßenkindern und Jugendlichen aus Problemvierteln. Vor kurzem ist er nach London zurückgekehrt, um seine Dissertation über Kultur und Identität im Mittelmeerraum fertigzustellen. "Luft anhalten" ist sein erster Roman.

Ben Faccini: Luft anhalten. Roman

Cover: Ben Faccini. Luft anhalten - Roman. C. H. Beck Verlag, München, 2001.
C. H. Beck Verlag, München 2001
Aus dem Englischen von Barbara Rojahn-Deyk. Das Leben des siebenjährigen Jean-Pio und seiner Familie spielt sich hauptsächlich im Auto, unterwegs, in Eile ab. Der Vater reist europaweit von Konferenz…