Axel Honneth

Axel Honneth lehrt Philosophie an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität und leitet das Institut für Sozialforschung in Frankfurt am Main. Bisherige Veröffentlichungen: "Kritik der Macht. Reflexionsstufen einer kritischen Gesellschaftstheorie" (1989), "Kampf um Anerkennung. Zur moralischen Grammatik sozialer Konflikte" (1992), "Das Andere der Gerechtigkeit. Aufsätze zur praktischen Philosophie" (2000).

Axel Honneth: Die Idee des Sozialismus

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518586785, Gebunden, 168 Seiten, 22.95 EUR
Die Idee des Sozialismus hat ihren Glanz verloren, so Axel Honneth in seinem politisch-philosophischen Essay, weil in ihr theoretische Hintergrundannahmen am Werk sind, die aus der Zeit des Industrialismus…

Axel Honneth: Das Recht der Freiheit

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518585627, Gebunden, 628 Seiten, 34.90 EUR
Die Theorie der Gerechtigkeit gehört zu den am intensivsten bestellten Feldern der zeitgenössischen Philosophie. Allerdings haben die meisten Gerechtigkeitstheorien ihr hohes Begründungsniveau nur um…

Axel Honneth: Pathologien der Vernunft

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783518294352, Kartoniert, 239 Seiten, 10.00 EUR
In diesem Aufsatzband sind Beiträge versammelt, die die unterschiedlichen Ansätze der Kritischen Theorie auf ihre Tragfähigkeit und Aktualität hin überprüfen. Als Leitfaden dieser historischen Vergegenwärtigung…

Axel Honneth: Verdinglichung

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783518584446, Kartoniert, 112 Seiten, 14.90 EUR
In dieser Studie, hervorgegangen aus den Tanner-Lectures, die Axel Honneth im Frühjahr 2005 an der Universität Berkeley hielt, wird der Versuch einer Reaktualisierung des klassischen, im wesentlichen…

Nancy Fraser / Axel Honneth: Umverteilung oder Anerkennung?

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783518290606, Taschenbuch, 306 Seiten, 13.00 EUR
In diesem Band wird jene heute breitgeführte Diskussion fortgesetzt, die sich im Rahmen der politischen Philosophie mit dem Begriff der Anerkennung und seinem Verhältnis zur Gerechtigkeitstheorie beschäftigt.…

Axel Honneth (Hg.): Befreiung aus der Mündigkeit

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783593370804, Gebunden, 254 Seiten, 24.90 EUR
Weder liberale Fortschrittsdiagnosen noch verfallstheoretische Zukunftsprognosen können die Entwicklung des modernen Kapitalismus adäquat erfassen. Die kapitalistische Modernisierung und Rationalisierung…

Axel Honneth: Leiden an Unbestimmtheit

Cover
Reclam Verlag, Stuttgart 2001
ISBN 9783150181447, Taschenbuch, 130 Seiten, 4.09 EUR
Hegels philosophisches Werk erlebt gegenwärtig eine interkontinentale Renaissance; seine  Rechtsphilosophie, einst der Klassiker politischen Denkens, scheint demgegenüber etwas vernachlässigt. Das könnte…

Axel Honneth: Das Andere der Gerechtigkeit

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783518290910, Taschenbuch, 338 Seiten, 13.24 EUR
In diesen Aufsätzen wird versucht, die Grenzen einer prozeduralistisch orientierten Gerechtigkeitstheorie in verschiedenen Richtungen zu erkunden. Dabei tritt in den Blick, was als das "Andere" der Gerechtigkeit…