Astrid Nunn

Astrid ist Professorin für Altorientalistik in Würzburg. Sie promovierte über das Thema "Der figürliche Motivschatz Phöniziens, Syriens und Transjordaniens vom 6. bis zum 4. Jahrhundert v. Chr.".

Astrid Nunn: Mauern als Grenzen.

Cover: Astrid Nunn (Hg.). Mauern als Grenzen. Philipp von Zabern Verlag, Darmstadt, 2009.
Philipp von Zabern Verlag, Mainz 2009
Die Begegnung mit dem Anderen war zu allen Zeiten zwiespältig: Völker können in einen Dialog treten, einen Krieg beginnen oder sich hinter einer Mauer verschanzen. 2009 jährt sich der Fall der Berliner…