Antonio Jose Ponte

Antonio Jose Ponte wurde 1964 im kubanischen Matanzas geboren. Nachdem er anfänglich als Hydraulik-Ingenieur arbeitete, wurde er Professor für Literatur, Drehbuchautor und Schriftsteller. 2003 wurde er aus dem kubanischen Schriftstellerverband ausgeschlossen. Seit 2006 lebt er im Exil in Madrid, wo er die Zeitschrift "Encuentro de la Cultura Cubana" herausgibt. Ponte veröffentlicht seit 1997 regelmäßig Essays, Gedichte und Erzählungen.

Antonio Jose Ponte: Der Ruinenwächter von Havanna.

Cover: Antonio Jose Ponte. Der Ruinenwächter von Havanna. Antje Kunstmann Verlag, München, 2008.
Antje Kunstmann Verlag, München 2008
Aus dem kubanischen Spanisch von Sabine Giersberg. Havanna ist Pontes Heldin. Hier wohnt der Protagonist dieses Buchs, obwohl es in Havanna nicht gut läuft für ihn: Die Behörden halten ihn für einen Agenten,…