Antoine Prost

Antoine Prost, geboren 1933, ist ein französischer Historiker. Als Absolvent der berühmten Ecole normale supérieure machte er sich einen Namen als Gesellschaftshistroriker und Spezialist für Bildungshistorie. 1981 übergab er dem Präsidenten François Mitterrand le rapport Prost über die Lage der Gymnasien in Frankreich. Außerdem trat er als Autor über die "Anciens Combattants" des Ersten Weltkriegs und über die Bedeutung des Ersten Weltkriegs für die nachfolgenden Generationen hervor.

Gerd Krumeich/Antoine Prost: Verdun 1916. Die Schlacht und ihr Mythos aus deutsch-französischer Sicht

Cover: Gerd Krumeich / Antoine Prost. Verdun 1916 - Die Schlacht und ihr Mythos aus deutsch-französischer Sicht. Klartext Verlag, Essen, 2016.
Klartext Verlag, Essen 2016
Die Schlacht um Verdun vom 21. Februar bis 19. Dezember 1916 zwischen der deutschen und der französischen Armee war die längste Schlacht des Ersten Weltkriegs mit mehr als 300.000 toten und 400.000 verwundeten…