Annette Bruhns

Annette Bruhns, geboren 1966, ist seit 1995 Politikredakteurin beim Spiegel. Zuvor arbeitete sie beim Greenpeace Magazin. 1985 lebte sie als Unesco-Stipendiatin in einem brasilianischen Kloster, das sich der Theologie der Befreiung angeschlossen hatte.

Annette Bruhns/Peter Wensierski: Gottes heimliche Kinder. Töchter und Söhne von Priestern erzählen ihr Schicksal

Cover: Annette Bruhns / Peter Wensierski. Gottes heimliche Kinder - Töchter und Söhne von Priestern erzählen ihr Schicksal. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2004.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2004
Tausende katholische Priester, zu Keuschheit und Ehelosigkeit verpflichtet, haben Kinder. Für diese wird das Leben oft zur Hölle auf Erden. Ihre Geschichten berichten von Verlorenheit und Verlogenheit,…