Anke Kramer

Anke Kramer, Jahrgang 1973, studierte Germanistik und Romanistik in Tübingen und Aix-en-Provence, war Redakteurin am Lexikon Mythenrezeption (Der Neue Pauly, Supplement V), Research Associate an der Newcastle University und Fellow am IFK Wien. Sie ist wissenschaftliche Assistentin am Institut für Germanistik der Universität Wien.

Anke Kramer/Annegret Pelz: Album. Organisationsform narrativer Kohärenz

Cover: Anke Kramer (Hg.) / Annegret Pelz (Hg.). Album - Organisationsform narrativer Kohärenz. Wallstein Verlag, Göttingen, 2013.
Wallstein Verlag, Göttingen 2013
Wie ein Museum verfügt das Album über die Fähigkeit, räumlich und zeitlich von einander getrennte Objekte einander begegnen zu lassen. Die Idee des Albums wandert in vielfältigen Ausprägungen in die gegenwärtige…