Andreas Wenderoth

Andreas Wenderoth, 1965 in Berlin geboren, studierte an der FU Berlin Politologie. Volontariat bei der Berliner Zeitung, Redakteur beim Berliner Kurier. Seit 1995 freier Autor, u. a. für Geo, Playboy, Brigitte, SZ-Magazin, Merian, Die Woche und die Berliner Zeitung. 1996 ausgezeichnet mit dem Theodor-Wolff-Preis.