Andreas Nölting

Andreas Nölting, geboren 1955, ist Diplomvolkswirt und arbeitet seit 1988 beim manager magazin. Seine journalistischen Schwerpunkte sind kritische Geschichten über die Akteure an den internationalen Finanzmärkten: Fondsmanager, Investmentbanker, Analysten. Von 1994 bis 1996 berichtete der Journalist aus Hongkong über die asiatische Wirtschaft. Er lebt in Frankfurt am Main.

Andreas Nölting: Die neue Supermacht Börse. Wie Fondsmanager unsere Welt verändern

Cover: Andreas Nölting. Die neue Supermacht Börse - Wie Fondsmanager unsere Welt verändern. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2000.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2000
Shareholder-Value heißt die neue Weltmacht. Milliardenschwere Fondsfirmen sind die wahren Herrscher der weltweiten Kapitalmärkte. Im Fachjargon heißen sie «Institutionelle Investoren». Diese Großanleger…