Buchautor

Andreas Hutter

Andreas Hutter, 1963 in Linz/Donau (Österreich) geboren, 1994 Dokumentar im Historischen Archiv des ORF-Fernsehens in Wien. Seit 1994 Journalist und seit 2001 Ressortleiter Kultur und Wochenendmagazin bei der österreichischen Tageszeitung "Neues Volksblatt" (gegündet 1869) in Linz. Daneben Feuilletonbeiträge für die "Neue Zürcher Zeitung", "Die Presse", "Profil", "AZ" (Wien), "film-dienst" (Köln) u.a. 2005 veröffentlichte er "Rasierklingen im Kopf. Ernst Spitz - Literat, Journalist, Aufklärer".

Andreas Hutter / Klaus Kamolz: Billie Wilder. Eine europäische Karriere

Cover
Böhlau Verlag, Wien 1998
ISBN 9783205988687, Paperback, 253 Seiten, 29.65 EUR
Mit schwarz-weiß Abbildungen.