Andreas Hüser

Andreas Hüser, geboren 1959, studierte in Münster und Freiburg i. B. Philosophie und Theologie. Er promovierte mit einer Arbeit über Macht und Moral bei Nietzsche. Seit 1987 war Hüser bei mehreren deutschen Tageszeitungen tätig. Zurzeit arbeitet er als Redakteur einer katholischen Wochenzeitung in Hamburg. So oft wie möglich flieht Hüser aus dem Flachland zum Bergsteigen in die Alpen. Anders als Nietzsche kennt er daher viele Oberengadiner Berge auch aus der Gipfelperspektive.

Andreas Hüser: Wo selbst die Wege nachdenklich werden

Cover
Rotpunktverlag, Zürich 2003
ISBN 9783858692665, Broschiert, 255 Seiten, 19.80 EUR
"So wenig als möglich sitzen; keinem Gedanken Glauben schenken, der nicht im Freien geboren ist und bei freier Bewegung, in dem nicht auch die Muskeln ein Fest feiern!" Der Philosoph Friedrich Nietzsche…