Andreas Heuer

Andreas Heuer, Jahrgang 1959, ist ein deutscher Autor und Lehrer. Er studierte Geschichte, Philosophie und Romanistik in Hamburg und Bordeaux. Er war als Lehrer und Professor in Südkorea, Peking und Hessen tätig. In den 1990er Jahren veröffentlichte er in Korea Artikel, die sich mit der politischen Philosophie der Neuzeit und einem Vergleich zwischen westlicher und östlicher Philosophie auseinandersetzen. Seit 2009 folgen Veröffentlichungen, die das westliche Geschichtsdenken und den Begriff der Weltgeschichte kritisch reflektieren.

Andreas Heuer: Die Geburt des modernen Geschichtsdenkens in Europa.

Cover: Andreas Heuer. Die Geburt des modernen Geschichtsdenkens in Europa. Duncker und Humblot Verlag, Berlin, 2012.
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2012
In seiner Studie über die Geburt des modernen Geschichtsdenkens in Europa zeigt Andreas Heuer auf, wie sich die beiden Hauptrichtungen dieses Denkens, die Konzeption der Weltgeschichte und der Historismus,…