Andreas Haug

Andreas Haug ist Inhaber des Erlanger Lehrstuhls für Musikwissenschaft und Vorstand des Instituts. Zentrales Forschungsgebiet von Andreas Haug ist die Musikgeschichte des europäischen Mittelalters, insbesondere die einstimmige liturgische Musik des lateinischen Mittelalters und ihre Notation. Daneben beschäftigt er sich mit Themen der neueren Musikgeschichte und Musikästhetik, sowie mit Grundproblemen der Musikgeschichtsschreibung. 

Andreas Dorschel/Andreas Haug: Vom Preis des Fortschritts - Gewinn und Verlust in der Musikgeschichte.

Cover: Andreas Dorschel (Hg.) / Andreas Haug (Hg.). Vom Preis des Fortschritts - Gewinn und Verlust in der Musikgeschichte. Universal Edition, Wien, 2009.
Universal Edition, Wien 2009
So paradox es klingt: Die Geschichte besteht nicht nur aus dem, was geschehen ist. Auch das, was hätte geschehen können, aber nicht geschah, kann Thema historischer Untersuchung werden. Es sollte sogar…