Andrea Camilleri

Andrea Camilleri, 1925 in dem sizilianischen Küstenstädtchen Porto Empedocle (Provinz Agrigento) geboren, ist Schriftsteller, Drehbuchautor und Regisseur. Sein literarisches Werk, in dem er sich vornehmlich mit seiner Heimat Sizilien auseinandersetzt, umfasst mehrere historische Romane sowie etliche Kriminalromane um den sizilianischen Kommissar Salvo Montalbano.
Zurück | 1 | 2 | Vor

Andrea Camilleri: Die Sekte der Engel. Roman

Cover: Andrea Camilleri. Die Sekte der Engel - Roman. Nagel und Kimche Verlag, Zürich, 2013.
Nagel und Kimche Verlag, München 2013
Ein gottloser Skandal im Italien der Jahrhundertwende: In einem sizilianischen Dorf werden plötzlich viele unverheiratete Frauen schwanger. Zunächst kursiert das Gerücht, die Cholera sei ausgebrochen.…

Andrea Camilleri: Streng Vertraulich. Roman

Cover: Andrea Camilleri. Streng Vertraulich - Roman. Nagel und Kimche Verlag, Zürich, 2011.
Nagel und Kimche Verlag, München 2011
Aus dem Italienischen Sigrid Vagt. Eine wahre Begebenheit, die die tragische Lächerlichkeit des Faschismus offenbart - davon erzählt Camilleris Roman. 1929 reist der Neffe des äthiopischen Kaisers Negus…

Andrea Camilleri: Der geraubte Himmel.

Cover: Andrea Camilleri. Der geraubte Himmel. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2011.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2011
Aus dem Italienischen von Christiane von Bechtolsheim. Die Liebe zur Kunst und die Liebe zu einer mysteriösen Dame gehen bei Andrea Camilleri eine vertrackte und später höchst gefährliche Verbindung ein.…

Andrea Camilleri: Was ist ein Italiener?.

Cover: Andrea Camilleri. Was ist ein Italiener?. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2010.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2010
Aus dem Italienischen und mit Kommentaren von Peter Kammerer. "Wenn einer zwei Hühner isst und der andere keins, so macht das statistisch ein Huhn pro Kopf" - dies die überzeugende Vorwarnung Camilleris…

Andrea Camilleri: Die Farbe der Sonne. Ein Caravaggio-Roman

Cover: Andrea Camilleri. Die Farbe der Sonne - Ein Caravaggio-Roman. Kindler Verlag, Reinbek, 2010.
Kindler Verlag, 2010
Aus dem Italiensichen von moshe Kahn. Es geschehen seltsame Dinge auf Sizilien: Während einer Theateraufführung steckt ein Fremder Andrea Camilleri einen Zettel mit einer geheimnisvollen Nachricht zu:…

Andrea Camilleri: M wie Mafia.

Cover: Andrea Camilleri. M wie Mafia. Kindler Verlag, Reinbek, 2009.
Kindler Verlag, Reinbek 2009
Bernardo Provenzano, 1933 in Sizilien geboren, war lange Zeit der Kopf der sizilianischen Cosa Nostra. Er gehört den Corleonesi an, einer Mafia-Fammilie aus dem Bergstädtchen Corleone. Von den frühen…

Andrea Camilleri: Die dunkle Wahrheit des Mondes. Commissario Montalbano erlebt Sternstunden

Cover: Andrea Camilleri. Die dunkle Wahrheit des Mondes - Commissario Montalbano erlebt Sternstunden. Lübbe Verlagsgruppe, Köln, 2008.
Lübbe Verlagsgruppe, Bergisch Gladbach 2008
Aus dem Italienischen von Moshe Kahn. Wer war Angelo Pardo? Ein harmloser Angestellter? Ein fürsorglicher Bruder? Ein leidenschaftlicher Liebhaber? Commissario Montalbano sieht sich mit einem rätselhaften…

Andrea Camilleri/Saverio Lodato: Andrea Camilleri. Mein Leben

Cover: Andrea Camilleri / Saverio Lodato. Andrea Camilleri - Mein Leben. Piper Verlag, München, 2005.
Piper Verlag, München 2005
Aus dem Italienischen übersetzt und mit einem Nachwort von Monika Lustig. Wenn Andrea Camilleri seinen Lesern erzählt, ist das Ergebnis in millionenfacher Auflage in der ganzen Welt zu finden. Wenn er…

Andrea Camilleri: Der zerbrochene Himmel. Roman

Cover: Andrea Camilleri. Der zerbrochene Himmel - Roman. Piper Verlag, München, 2005.
Piper Verlag, München 2005
Aus dem sizilianischen Italienisch von Moshe Kahn. Vigata, 1935. Mussolini hat sich zum Krieg gegen Abessinien entschlossen, und die faschistische Propaganda verfehlt auch in Sizilien ihre Wirkung nicht,…

Andrea Camilleri: Italienische Verhältnisse. Essays

Cover: Andrea Camilleri. Italienische Verhältnisse - Essays. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2005.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2005
Aus dem Italienischen von Friederike Hausmann und Moshe Kahn. Andrea Camilleri als feiner Beobachter italienischer Sitten und Zustände. Satiren, Porträts, Betrachtungen und öffentliche Polemiken des…
Zurück | 1 | 2 | Vor