Andrea Camilleri

Die Sekte der Engel

Roman
Cover: Die Sekte der Engel
Nagel und Kimche Verlag, München 2013
ISBN 9783312005512
Gebunden, 235 Seiten, 18,90 EUR

Klappentext

Ein gottloser Skandal im Italien der Jahrhundertwende: In einem sizilianischen Dorf werden plötzlich viele unverheiratete Frauen schwanger. Zunächst kursiert das Gerücht, die Cholera sei ausgebrochen. Nachforschungen fördern allerdings bald die Wahrheit zutage - was der Panik in der Bevölkerung kaum abhilft. Jeder verdächtigt jeden, und so gerät der linke, idealistische Anwalt Teresi, der auf der Suche nach den Ursachen Beweise für die Existenz einer geheimen Priestersekte findet, bald in die Schusslinie von Kirche, Adel und Mafia.

Im Perlentaucher: Ehre und Familie

Mit der "Sekte der Engel" erzählt Camilleri noch einmal mit bewundernswerter Souveränität, aber doch zunehmend komödiantisch seine Lieblingsgeschichte: Die Geschichte zweier Männer, die den Kampf gegen Siziliens verbrecherische Mächte aufnehmen und heldenhaft verlieren werden. Thekla Dannenberg in Mord und Ratschlag
Mehr Bücher aus dem Themengebiet