Amin Maalouf

Amin Maalouf, 1949 im Libanon geboren, lebt seit 1976 als Journalist und Schriftsteller in Frankreich. Er ist politischer Berater für Fragen der arabischen Welt und der Beziehungen zwischen Okzident und dem Nahen Osten.

Amin Maalouf: Die Verunsicherten

Cover
Arche Verlag, Zürich 2014
ISBN 9783716027028, Gebunden, 544 Seiten, 26.95 EUR
Aus dem Französischen von Lis Künzli. In seinem bisher persönlichsten Buch überlässt Amin Maalouf einem Mann das Wort, der sich verraten fühlt von seinem Land, seinen Freunden, seinen Träumen. Mitten…

Amin Maalouf: Die Auflösungen der Weltordnungen

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783518421628, Gebunden, 249 Seiten, 24.80 EUR
Aus dem Französischen von Andrea Spingler. Der Romancier und Essayist Amin Maalouf, geboren im Libanon und seit vielen Jahren in Frankreich ansässig, ein "Wanderer zwischen den Welten", beschreibt, anschließend…

Amin Maalouf: Die Spur des Patriarchen

Cover
Insel Verlag, Frankfurt am Main und Leipzig 2005
ISBN 9783458172628, Gebunden, 475 Seiten, 24.80 EUR
Als Amin Maalouf eines Tages erfährt, daß im Haus seiner Mutter in Beirut eine Truhe mit Schriftstücken - Briefen, Tagebüchern und anderen Dokumenten - aus dem Nachlass seines Großvaters aufbewahrt wird,…

Amin Maalouf: Die Reisen des Herrn Baldassare

Cover
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783458170761, Gebunden, 487 Seiten, 25.46 EUR
Aus dem Französischen übersetzt von Ina Kronenberger. Am Vorabend des Jahres 1666 liegen Furcht und Schrecken über Europa. Das "Jahr der Apokalypse" steht bevor, das "Jahr des Tieres", wie es die Offenbarung…

Amin Maalouf: Mörderische Identitäten

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783518121597, Taschenbuch, 144 Seiten, 9.66 EUR
Aus dem Französischen von Christian Hansen. Ist es ein Naturgesetz oder eine geschichtliche Entwicklung, die die Menschheit dazu verdammt, sich im Namen der Identität gegenseitig umzubringen? Werden unsere…