Alexandra Stäheli

Alexandra Stäheli, 1969 in Basel geboren, arbeitet als Redakteurin im Feuilleton der Neuen Zürcher Zeitung und unterrichtet an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel die Fächer Philosophie und Medientheorie.

Alexandra Stäheli: Materie und Melancholie

Passagen-Verlag, Wien 2005
ISBN 9783851656558, Gebunden, 309 Seiten, 34.40 EUR
Entlang des Werkes von Jean-François Lyotard zeichnet diese Untersuchung die Entstehung des Denkens der Postmoderne nach, dessen Wurzeln in den philosophischen und politischen Diskussionen im Paris der…