Alexandra-Eileen Wenck

Alexandra-Eileen Wenck, Dr. phil., geboren 1966, hat Klassische Philologie, Philosophie, Sportwissenschaft und Geschichte in Bonn, Münster und Berlin studiert. Stipendiatin der Konrad-Adenauer-Stiftung, der Axel-Springer-Stiftung und der Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur. 1998 Promotion an der WWU Münster, seitdem Wiss. Mitarbeiterin der Unabhängigen Expertenkommission Schweiz-Zweiter Weltkrieg.

Alexandra-Eileen Wenck: Zwischen Menschenhandel und 'Endlösung'. Das Konzentrationslager Bergen-Belsen

Cover: Alexandra-Eileen Wenck. Zwischen Menschenhandel und 'Endlösung' - Das Konzentrationslager Bergen-Belsen. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2000.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2000
Neben Auschwitz wird das Konzentrationslager Bergen-Belsen häufig als Synonym der nationalsozialistischen Lager begriffen. Doch allein die Entwicklungsgeschichte des Lagers zeigt schon die Sonderrolle,…