Alexander Hamilton

Alexander Hamilton, wahrscheinlich 1755 auf der Westindischen Insel Nevis geboren, war einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten. Im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg kämpft er im Stab George Washingtons und wurde Mitglied des Kontinentalkongresses. Zusammen mit James Madison und John Jay schrieb er die Federalist Papers, die berühmteste Interpretation der amerikanischen Verfassung. Als Finanzminister unter Washington schuf er die Nationalbank und setzte auf eine industriell ausgerichtete Writschaftsentwicklung. Hamilton war Anhänger einer starken Zentralregierung und gründete die Federalist Party, womit er zum großen Rivalen von Thomas Jefferson wurde. Hamilton starb 1804 im Duell gegen seinen langjährigen Rivalen Aaron Burr.

Alexander Hamilton/John Jay/James Madison: Die Federalist Papers. Vollständige Ausgabe

Cover: Alexander Hamilton / John Jay / James Madison. Die Federalist Papers - Vollständige Ausgabe. C. H. Beck Verlag, München, 2007.
C. H. Beck Verlag, München 2007
Herausgegeben und übersetzt von Barbara Zehnpfennig. Die Federalist Papers gehören zu den bedeutendsten Texten der modernen westlichen Demokratie. Die fünfundachtzig Artikel, welche 1787/88 erschienen…