Alain Corbin

Alain Corbin, geboren 1936, ist Professor für Geschichte an der Universität Paris I (Sorbonne). Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, vorwiegend zu geschichtlichen Themen des 19. und 20. Jahrhunderts. Auf deutsch sind von ihm unter anderem Meereslust (1994), Pesthauch und Blütenduft (1994. 2. Aufl.) und Die Sprache der Glocken (1995) erschienen.

Alain Corbin: Auf den Spuren eines Unbekannten. Ein Historiker rekonstruiert ein ganz gewöhnliches Leben

Campus Verlag, Frankfurt am Main 1999
Alain Corbin stellt am Beispiel des Holzschuhmachers Louis-Francois Pinagot (1798-1876) dar, wie ein Historiker quasi aus dem Nichts das Porträt eines Unbekannten und seiner Zeit schaffen kann. Ein Prozess,…