Alain Besancon

Alain Besancon, geboren 1932, studierte Politikwissenschaften und Geschichte. Studien am CNRS, Paris, von 1960 bis 1965, Gast der Akademie der Wissenschaften der UdSSR 1961/62, Gastprofessuren an verschiedenen Universitäten u.a. in Stanford, Oxford und Princeton; Leiter der Ecole des Hautes Etudes en Science Sociales von 1975 bis 1992.

Alain Besancon: Über die Shoah, den Nationalsozialismus und den Stalinismus.

Cover: Alain Besancon. Über die Shoah, den Nationalsozialismus und den Stalinismus. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2001.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2001
Darf man den "Rassentotalitarismus" und den "Klassentotalitarimus" miteinander vergleichen? Der Vergleich ist dann nicht zulässig, wenn man seine Aufmerksamkeit allein auf die Ideologien richtet. Lenkt…