Buchautor

Alain Besancon

Alain Besancon, geboren 1932, studierte Politikwissenschaften und Geschichte. Studien am CNRS, Paris, von 1960 bis 1965, Gast der Akademie der Wissenschaften der UdSSR 1961/62, Gastprofessuren an verschiedenen Universitäten u.a. in Stanford, Oxford und Princeton; Leiter der Ecole des Hautes Etudes en Science Sociales von 1975 bis 1992.

Alain Besancon: Über die Shoah, den Nationalsozialismus und den Stalinismus

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2001
ISBN 9783608942156, Gebunden, 160 Seiten, 15.08 EUR
Darf man den "Rassentotalitarismus" und den "Klassentotalitarimus" miteinander vergleichen? Der Vergleich ist dann nicht zulässig, wenn man seine Aufmerksamkeit allein auf die Ideologien richtet. Lenkt…