Übersicht

Stichwort "Theresienstadt"


3 Bücher von insgesamt 20

Jehuda Bacon/Manfred Lütz: Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden.. Leben nach Auschwitz

Cover: Jehuda Bacon / Manfred Lütz. Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden. - Leben nach Auschwitz. Gütersloher Verlagshaus, München, 2016.
Gütersloher Verlagshaus, München 2016
ISBN 9783579070896, Gebunden, 192 Seiten, 16,99 EUR
"Dieses Buch ist kein Buch über Auschwitz. Da gibt es schon viele eindrucksvolle Berichte. Dieses Buch bringt die Weisheit eines Menschen zur Sprache, der Entsetzliches erlebt hat, aber darunter nicht…

Hannelore Grünberg-Klein: Ich denke oft an den Krieg, denn früher hatte ich dazu keine Zeit.

Cover: Hannelore Grünberg-Klein. Ich denke oft an den Krieg, denn früher hatte ich dazu keine Zeit. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2016.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2016
ISBN 9783462048803, Gebunden, 176 Seiten, 17,99 EUR
Aus dem Niederländischen von Marianne Holberg. Hannelore Grünberg-Klein schrieb auf, worüber sie zeit ihres Lebens nicht sprechen konnte. Sie schildert die Flucht ihrer Familie aus Nazideutschland, wo…

Harro Jenss/Peter Reinicke: Der Arzt Hermann Strauß 1868-1944. Autobiografische Notizen und Aufzeichnungen aus dem Ghetto Theresienstadt

Cover: Harro Jenss (Hg.) / Peter Reinicke (Hg.). Der Arzt Hermann Strauß 1868-1944 - Autobiografische Notizen und Aufzeichnungen aus dem Ghetto Theresienstadt. Hentrich und Hentrich Verlag, Berlin, 2014.
Hentrich und Hentrich Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783955650483, Gebunden, 168 Seiten, 24,90 EUR
""Für meine Enkel niedergeschrieben" - unter dieser Überschrift verfasst der Berliner Internist Hermann Strauß (1868-1944) Ende 1941 seine autobiografischen Notizen. In einer jüdischen Familie in Heilbronn…