Stichwort

Syrien

55 Artikel - Seite 2 von 4

Von der Weisheit des Glaubens an den einen Gott

Essay 04.03.2013 […] ist eng verknüpft mit der Frage, welchem Göttertyp sich Jahwe ursprünglich und in seinen religionsgeschichtlichen Wandlungen zuweisen lässt und wie er sich in die Welt der Götter Israels/Palästinas, Syriens, Ägyptens, Mesopotamiens und Kleinasiens insgesamt einfügt (vgl. Köckert 2005). Die vom textlichen und archäologischen Befund her mögliche Palette reicht von einem Sturm- und Gewittergott über einen […] ein Produkt der theologischen Reflexion der persisch-hellenistischen Zeit darstellt. Das alte Israel partizipierte stets an den kulturellen und religiösen Entwicklungen in Mesopotamien, Kleinasien, Syrien und Ägypten, nahm diese, mitunter zeitversetzt, auf und modifizierte sie. Die Frage nach der ältesten Jahweverehrung kann daher nur im Zusammenspiel von alttestamentlicher Exegese sowie altorientalischer […] Otto 2006; Berner 2013). Den ältesten Texten zufolge war Jahwe ursprünglich ein Wettergott, ähnlich wie der in Nordsyrien im 2./1. Jh. v. Chr. verehrte Baal/Hadad. Ob Jahwe ein ursprünglich aus Syrien/Palästina stammender Gott ist oder ob er erst von einer nach Palästina einwandernden Gruppe von Jahweverehrern, einer vermeintlichen "Mose-Schar", mitgebracht wurde, lässt sich angesichts der Quellenlage […] Von Markus Witte

Bücher der Saison - Sachbuch

Bücher der Saison 11.11.2012 […] viel europäischem Patriotismus. Drei neue Bücher zu Syrien sind erschienen. In dem von Larissa Bender herausgegebenen Sammelband "Syrien" sind etwa die Hälfte der Verfasser selbst Syrer, die die Veränderungen im Land anhand ihrer eigenen Geschichte beschreiben. In der FAZ lernt Rainer Hermann durchaus neues über Strukturen und Akteure in Syrien - etwa über den Zerfall der vom Assad-Regime jahrzehntelang […] Blick auf die Opposition hätte er sich gewünscht. Die Reporterin Kristin Helberg war zwar bei Ausbruch der Revolution nicht mehr im Land, doch hat sie von 2001 bis 2008 dort gelebt. In "Brennpunkt Syrien" beschreibt sie Geschichte, Wirtschaft und Gesellschaftsstruktur des Landes und verknüpft sie anschaulich mit eigenen Erlebnissen, wie Anne Francoise Weber im Deutschlandradio Kultur lobend anmerkt […] Aufständischen nicht verschweigt. Hingewiesen sei schließlich auch noch auf William J. Dobsons "Diktatur 2.0" dessen "Frontbericht" über die Diktaturen des 21. Jahrhunderts - Russland, Ägypten, China, Syrien - Tim Neshitov in der SZ sehr aufschlussreich fand. Wirtschaft Wenn Joseph Stiglitz in "Der Preis der Ungleichheit" Zahlen zur wachsenden amerikanischen Ungleichheit vorlegt, ist Fassungslosigkeit […]

Ich hör' jetzt auf, Francis

Im Kino 07.06.2012 […] Kamera. Diese fällt zu Boden und filmt nun die Zimmerdecke, die Schmerzensschreie des Getroffenen sind zu hören, dann Stille, das Video stoppt. Mroué zeigte weitere solcher Beispiele - jeder, der in Syrien filmt, um die Verbrechen der syrischen Armee zu bezeugen, wird, wenn er entdeckt wird, getötet, auf offener Straße, freihändig oder aus Panzern, ganz gleich. Die Armee fürchtet die Kraft des Bildes […] Auditorium des Hauses der Kulturen der Welt (HKW), in der Doppelung von Sterben und Überleben von den Schüssen geküsst werden und daraus ein Wissen entwickeln, das die Waffen zum Schweigen bringt. Syrien ist weit weg und Einmischung lebensgefährlich. Vom Haus der Kulturen der Welt aber zum Deutschen Bundestag, der musterdemokratischen Legislative eines der größten Waffenexporteure der Welt, sind es […] Von Thomas Groh, Maximilian Linz