Stichwort

Sozialismus

10 Presseschau-Absätze
9punkt 03.08.2016 […] Die Amerikaner sind reif für den Sozialismus, behauptet die Occupy-Aktivistin Sarah Leonard im Interview mit der Welt. Was genau mit Sozialismus gemeint ist, darüber müsse man freilich noch diskutieren, sagt sie: "Wir zitieren in unserem Buch eine bekannte Umfrage, die besagt, dass die Mehrheit der Amerikaner unter 30 den Sozialismus dem Kapitalismus vorzieht. Das ist sehr interessant, aber es sagt […] sagt noch nichts darüber aus, was Sozialismus eigentlich ist. Es heißt nur: Wir leben im Kapitalismus, und er scheint für diese Leute nicht so gut zu funktionieren. Wir haben also noch keine sehr durchdachte Vorstellung von einer politischen Alternative, sondern erst einmal breite Unzufriedenheit. Und das heißt: Die Leute sind offen für neue Ideen. Der Sozialismus spricht die Leute an, weil sie die Probleme […]
9punkt 01.09.2014 […] Gutachten öffentlich gemacht. Dies regt zu einer Kultur der Transparenz und des Dialogs an, die für Wissenschaften fundamental ist." Oh je oh je, geben die französischen Sozialisten etwa die Idee des Sozialismus auf? Eric Dupin möchte mit gemäßigten Mitteln doch noch dorthin gelangen, wo man Austern schlürft, ohne zuvor ausgebeutet zu werden, und bekämpft in Slate.fr die radikaleren Positionen in anderen […] so wie die "Sozialliberalen" der heutigen Tage. Damit vergisst er, dass der deutsche Parteiführer und Theoretiker, der die Option der Revolution tatsächlich aufgab, auf reformistischem Wege zum Sozialismus gelangen wollte." (Das Bild zeigt den von wackeren Linken bis heute verabscheuten Bernstein.) Nach 1989 ist die Streitlust unter den Intellektuellen erloschen, notiert Martin Meyer in der NZZ: […]