• Bücher

7 Bücher

Stichwort Shareholder Value


Alle Macht dem Markt?. Fallstudien zur Abwicklung der Deutschland AG

Cover: Alle Macht dem Markt? - Fallstudien zur Abwicklung der Deutschland AG. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2003.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783593372655, Kartoniert, 289 Seiten, 30,80 EUR
Herausgegeben von Wolfgang Streeck und Martin Höpner. Die Deutschland AG, das Netzwerk aus kooperierenden und vor Einflussnahme von außen geschützten Großunternehmen, ist in Auflösung begriffen. Der deutsche…

Martin Höpner: Wer beherrscht die Unternehmen?. Shareholder Value, Managerherrschaft und Mitbestimmung in Deutschland. Diss.

Cover: Martin Höpner. Wer beherrscht die Unternehmen? - Shareholder Value, Managerherrschaft und Mitbestimmung in Deutschland. Diss.. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2003.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783593372662, Kartoniert, 265 Seiten, 30,80 EUR
Die Praxis der Unternehmungsführung ist in Deutschland seit den 90er Jahren zunehmend aktionärsorientiert ausgerichtet. Martin Höpner untersucht am Beispiel der 40 größten deutschen Kapitalgesellschaften…

Wertorientierte Unternehmensführung mit EVA. Strategie, Umsetzung, Praxisbeispiele

Cover: Wertorientierte Unternehmensführung mit EVA - Strategie, Umsetzung, Praxisbeispiele. Econ Verlag, Berlin, 2002.
Econ Verlag, München 2002
ISBN 9783430187435, Gebunden, 278 Seiten, 35,00 EUR
Von Joel M. Stern, John S. Shiely und Irwin Ross. "Economic Value Added" ist ein von der amerikanischen Unternehmensberatung Stern Stewart entwickeltes integriertes Führungs- und Steuerungskonzept. Bei…

Andreas Nölting: Die neue Supermacht Börse. Wie Fondsmanager unsere Welt verändern

Cover: Andreas Nölting. Die neue Supermacht Börse - Wie Fondsmanager unsere Welt verändern. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2000.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2000
ISBN 9783498046811, Gebunden, 282 Seiten, 21,47 EUR
Shareholder-Value heißt die neue Weltmacht. Milliardenschwere Fondsfirmen sind die wahren Herrscher der weltweiten Kapitalmärkte. Im Fachjargon heißen sie «Institutionelle Investoren». Diese Großanleger…

Günter Wöhe: Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre. 20. Auflage

Cover: Günter Wöhe. Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre - 20. Auflage. Franz Vahlen Verlag, München, 2000.
Franz Vahlen Verlag, München 2000
ISBN 9783800625505, Broschiert, 1260 Seiten, 28,63 EUR
Der "Wöhe" ist mit weit über 1 Million verkauften Exemplaren das führende Standardwerk der Betriebswirtschafslehre. Er bereitet das gesamte gesicherte Wissen der Betriebswirtschaftslehre systematisch…

Hans-Joachim Gehrke: Desinvestitionen erfolgreich planen und steuern. Mit Beispielen aus der chemischen Industrie

Franz Vahlen Verlag, München 1999
ISBN 9783800624294, Taschenbuch, 342 Seiten, 39,88 EUR

Lisa Jardine: Der Glanz der Renaissance. Ein Zeitalter wird entdeckt

List Verlag, München 1999
ISBN 9783471793602, gebunden, 464 Seiten, 29,65 EUR
Lisa Jardine macht klar, dass Handel, Wettbewerb und Kommerz die Dinge sind, die schon in der Renaissance die Welt am Laufen hielten.