Stichwort

Sophie Rois

4 Artikel

Bewegend, verstörend, bedeutend - der Berlinale-Pressespiegel

Außer Atem: Das Berlinale Blog 23.02.2018 […] Bürgertum war." Mit Castorf "übernahmen Schlingensief und Kresnik, Marthaler und Pollesch die Regie, und sie kackten auf die Bühne und kotzten ins Publikum." Bert Rebhandl konnte sich vor allem für Sophie Rois begeistern, wie er im FAZ-Blog schreibt: "Wie sie da jetzt noch einmal auf dem Sofa vor der stalinistisch getäfelten Wand sitzt und ihre Sicht der Dinge herausfaucht, das brachte ihr mehrfach Sz […] Von Thomas Groh

Dreizeit

Im Kino 22.12.2010 […] Tykwer dann aber eine Gerümpelkammer kreuz und quer aufgelesener Bedeutsamkeiten errichtet, in deren Überzahl jeder klare Gedanke und jedes klare Gefühl heillos erstickt. Der Grundriss: Hanna (Sophie Rois) und Simon (Sebastian Schipper) sind seit zwanzig Jahren ein Paar. Er baut Kunstwerke für Künstler. Sie moderiert eine Fernsehsendung a la Kulturzeit. Kinder haben sie keine. Sex eigentlich auch […] ins Metaphysische. Im Kern bleibt es jedoch der geduldigen, unerbittlichen Arbeit an und in der Geschichte verpflichtet. Lukas Foerster Drei. Deutschland 2010 - Regie: Tom Tykwer - Darsteller: Sophie Rois, Sebastian Schipper, Devid Striesow, Annedore Kleist, Angela Winkler, Alexander Hörbe, Winnie Böwe, Hans-Uwe Bauer, Peter Benedict, Edgar M. Böhlke Nostalgia de la Luz - Nostalgie des Lichts. Regie: […] Von Lukas Foerster, Ekkehard Knörer