Stichwort

Religiöse Gewalt


Religion, Wahrheit und Gewalt

Essay 09.09.2013 […] l. "religiöse Gewalt" beziehungsweise "gewalttätige Religion")? (2) Ist Monotheismus eine Ordnung, die einen Gott allein zur Wahrheit erklärt? (3) Gibt es eine Beziehung zwischen religiöser Gewalt und […] Bezeichnung "religiöse Gewalt" verwendet. Es geht also um jene Gewalt, die "im Namen Gottes" vollzogen wird, für die es eine schriftbezogene Aufforderung gibt. Was wäre dann also "religiöse Gewalt"? Gewalt […] Rückbezug religiöser Gewalt im Rahmen des Dreißigjährigen Krieges auf die christliche Wahrheitsordnung des Mittelalters oder gar auf den "Monotheismus" ist so nicht möglich. Kurzum, religiöse Gewalt kann […] Von Reinhard Schulze

Müssen Religionen intolerant sein?

Essay 26.08.2013 […] Link. (D.Red.) ================ Einleitung Viele Religionskritiker der Gegenwart erklären religiöse Gewalt mit einer griffigen Theorie: Religionen seien notwendig intolerant. Und aus dieser Intoleranz […] Einteilung der Menschheit in Gläubige und Ungläubige. Die Intoleranz sei die Voraussetzung für religiöse Gewalt. Man hat vermutet, dass Jan Assmann mit dieser Theorie die These unterstützt hätte, dass mo […] Steuern abzugelten. Dieses Rechtsverständnis war theologisch begründet.[4] Das verhinderte religiöse Gewalt nicht, aber hier geht es um die Überprüfung der Kategorie "gläubig" versus "ungläubig": Häretiker […] Von Dorothea Weltecke

Die Matrix und ihre Feinde

Essay 17.06.2013 […] Problem zurück - nicht ohne, wie auch im Perlentaucher-Beitrag, zu betonen, dass "die Abwesenheit religiöser Gewalt nicht das Fehlen sozialer und politischer Gewalt bedeutet" - und kommt zu dem Schluss, dass […] abgekürzt. Zur Einführung in die Thematik eignet sich sein Vortrag "Zum Ursprung und Wesen religiöser Gewalt" (Münster 2011): hier ein Audio- und Videomitschnitt. [4] Karlheinz Deschner: "Kriminalgeschichte […] Von Daniele Dell'Agli

Monotheismus der Treue

Essay 17.05.2013 […] um Eindämmung und sogar Abschaffung religiöser Gewalt bemüht zu haben. Es hat also nichts mit Antisemitismus zu tun, wenn man nach möglichen Quellen religiöser Gewalt fragt und dabei - da es ja um Ursprünge […] oder seit einigen Jahrzehnten wieder verstärkt mit derartigen Fällen religiöser Gewalt konfrontiert sind. Das Problem der religiösen Gewalt ist hochaktuell, und wenn wir nach den Ursprüngen dieser Idee fragen […] das ja ebenfalls eine Errungenschaft der Makkabäerzeit und gewissermaßen das Gegenstück zur religiösen Gewalt darstellt. Töten und Sterben für Gott und Gesetz gehören zusammen, und beides wird durch die […] Von Jan Assmann

Monotheismus und Gewalt

Essay 29.01.2013 […] Glaubenswahrheit und der Offenbarung zu verbinden. Religiöse Gewalt Wogegen die erst im Rahmen des Gottesbundes denkbare spezifisch religiöse Gewalt sich richtet, wird mit der Episode des Goldenen Kalbes […] 3000 Mann niedermetzeln lässt, ist der (nicht historisch, sondern narratologisch) erste Fall religiöser Gewalt. Damit setzt Mose ein Zeichen der Abschreckung, das die mit dem Bund gezogene Grenze zwischen […] Rahmen des Gottesbundes, der am Sinai gestifteten, auf Treue gegründeten Religion, kommt es zu religiöser Gewalt, Gewalt im Namen Gottes. Diese Form von Gewalt kann es erst geben auf dem Boden der Unterscheidung […] Von Jan Assmann